0800-180 180 9 Seit langem bekannt ist, dass Schulnoten nicht nur vom Fleiß und der Intelligenz der Schüler abhängen, sondern auch vom sozialen Umfeld der Jugendlichen. Die Ergebnisse werten die Forscher gleichzeitig als einen weiteren Beleg dafür, dass regelmäßige Bewegung die Konzentrations- bzw. Leistungsfähigkeit steigert und so die schulischen Leistungen verbessert. Dabei beeinflusst die Wahl der Sportart durchaus den Lernerfolg, weil je nach Disziplin spezielle Ressourcen und Stärken herausgearbeitet werden. Am meisten profitiert der Notendurchschnitt demnach bei Schülern die kreative und intellektuell herausfordernde Sportarten betreiben. "Da unser Unterricht mit Hyper Martial Arts eine Mischung aus Turnen und Karate ist, wird man bei uns nicht nur in der Schule besonders gut, sondern lernt im Gegensatz zu Tischtennis und Turnen auch noch die Vorzüge und Werte der Kampfkünste!"
 ------ 1. ------ 2. ------ 3. ------ 4. ------ 5. ------ 6. ------ 7. ------ 8. ------ 9. ------ 10. ------ 11. ------ 12. ------ 13. ------ 14. Sportart ----------------------------- Tischtennis ----------------------------- Turnen ----------------------------- Kampfsport ----------------------------- Volleyball ----------------------------- Handball ----------------------------- Reiten ----------------------------- Basketball ----------------------------- Tanzen ----------------------------- Joggen ----------------------------- Fahrrad fahren ----------------------------- Studio-Training ----------------------------- Schwimmen ----------------------------- Fussball ----------------------------- Tennis Notendurchschnitt ------------------------------ 2,00 ------------------------------ 2,00 ------------------------------ 2,08 ------------------------------ 2,11 ------------------------------ 2,12 ------------------------------ 2,12 ------------------------------ 2,28 ------------------------------ 2,28 ------------------------------ 2,29 ------------------------------ 2,31 ------------------------------ 2,33 ------------------------------ 2,40 ------------------------------ 2,47 ------------------------------ 2,50

Quelle: Zentrum für Gesundheit

 Prof. Dr. Froböse